Über uns

»Alles zur Zufriedenheit unserer Kunden«

Das ist das Leitbild der Raths-Apotheke für unsere tägliche Arbeit. Dafür scheut unser Team keine Mühe, denn ausgezeichneter Service ist uns besonders wichtig. In unserem Lager halten wir über 9.000 verschiedene Produkte für Sie bereit. Bestmögliche Lieferfähigkeit steht bei uns an erster Stelle. Ist ein gewünschter Artikel einmal nicht vorrätig, werden wir Ihnen diesen innerhalb kürzester Zeit besorgen. In dringenden Fällen liefern wir unverzüglich mit unserem eigenen PKW-Zustelldienst bis zu Ihnen nach Hause.

Ebenso umfangreich ist unser Angebot an nicht-apothekenpflichtigen Artikeln und Dienstleistungen.

AKTUELLES

AKTUELLES

AUS DER RATHS-APOTHEKE

500 Jahre Raths-Apotheke

Feiern Sie mit einer Festwoche unser 500-jähriges Jubiläum.

Unsere Angebote im Mai

Sparen Sie jetzt mit unseren Mai-Angeboten bares Geld.

Spendenübergabe

Dank Ihrer Hilfe haben wir in diesem Jahr wieder Spenden übergeben.

HISTORIE

HISTORIE

DER RATHS-APOTHEKE

Die Geschichte der Raths-Apotheke beginnt nachweislich im Jahre 1517. Das genaue Gründungsdatum ist nicht bekannt, da mit dem Brand der Ahlert’schen Brauerei im Jahre 1814 auch der Dachstuhl und das erste Obergeschoss stark beschädigt wurden.

Dabei sind wohl die Gründungsurkunde und die Stammrolle der bis dahin besitzenden Raths-Apotheker verbrannt. So wie sich das Gebäude heute zeigt ist es in den Jahren 1814–1816 entstanden (allerdings mit Balkon, der leider 1985 abgebrochen wurde).

 

Das Gebäude

Es handelt sich um einen zweigeschossigen, traufständigen verputzten Ziegelbau von sieben Achsen Breite, das Mansarddach besitzt hauptstrassenseitig fünf versetzt angeordnete Fledermausgauben. Weitaus älter als das Haus ist die recht komplizierte Kelleranlage, die zumindest teilweise bereits vor der Ersterwähnung der Apotheke vorhanden war. Es handelt sich um eine Vielzahl unterschiedlich großer Räume, die meist als Tonnen rechtwinklig zur Strasse angeordnet sind. Aus dem Keller führte in frühen Zeiten etwa in Höhe des mittleren Schaufensters eine Steintreppe direkt auf die Hauptstrasse.

Die Aufgabe von Apotheken

Es lag in der Aufgabenerfüllung einer damaligen Apotheke, dass nur mit einer immensen Vorratshaltung (Lagerung von Tees und anderen feuchtempfindlichen Waren auf dem dreietagigen Boden, sowie Lagerung von Wachsen, Fetten und Ähnlichem im Keller) der Raths-Apotheker seinen „Bürgern und Patienten seine Waren um einen gemessenen Wert gutwillig verkaufen und alles tun und verrichten solle, was einem aufrichtigen Apotheker wohl ansteht ...“. Es sollte also dem unkontrollierten Handel mit heilsamen Tränken, Mixturen und Pulvern von Winkelapothekern, Krämern und allerlei anderen mehr oder minder fachkundigen Personen ein Ende gesetzt werden.

 

Die Entwicklung

Aus alten Unterlagen ist ersichtlich, dass die Raths-Apotheke fast einhundert Jahre lang die einzige in den Städten Brandenburg war, denn viel später, erst im Jahre 1614 wurde die Apotheke in der Altstadt konzessioniert, und aus dem Jahre 1655 liegt dann auch die erste Meldung einer Apotheke am Dom vor.

500 Jahre Apotheke an diesem historischen Ort, das heißt ein halbes Jahrtausend Sorge um die Menschen, die sich in der Apotheke Hilfe auf medizinischem und oftmals auch auf seelischem Gebiet erhoffen und, soweit es in unserer Macht steht, auch erfahren. Denn getreu nach dem Motto:

 

Zusammen mit unseren Mitarbeitern bieten wir allerhand Arzneimittel wohlfeil in der Tradition seit 1517.

Raths-Apotheke

Seit 1517 sind uns ausgezeichneter Service und persönliche Beratung besonders wichtig. Besuchen Sie Ihre Beratungs-Apotheke in Brandenburg an der Havel in der Hauptstraße 34.

Kontakt

Raths-Apotheke
Hauptstraße 34
14776 Brandenburg an der Havel

03381 22 36 10

Folgen Sie uns

Verpassen Sie nicht unsere Aktions-Angebote und Neuigkeiten. Folgen Sie uns auf Facebook, WhatsApp und Youtube.

Copyright © 2016 – 2017 Raths-Apotheke in Brandenburg an der Havel